HSZ-Anmeldung: ab 06.04.2016, 16:00 Uhr

unitanz - aachen . de

Hauptseite Anmeldung Kurse Termine Tanzbälle Forum FAQ Kontakt

Tanzlieder Dateien ETDS-Infos Links Feed Impressum

Noch lange bis zum nächsten ETDS.

Zielgruppe 59. ETDS (ab 18.5.2018 in Kiel)

Beim European Tournament for Dancing Students (kurz ETDS) kann jeder mitmachen, der Spaß am Unitanz hat. Auch Teilnehmer, die erst einen A Kurs belegt haben, können mitmachen und haben auch Chancen in der Amateurklasse weit zu kommen. Weitere Infos auf der Seite des ETDS

Anmeldung

Zur Anmeldung benötige ich von jedem Teilnehmer folgende Angaben:

  • Name (und wenn nicht ersichtlich Geschlecht)
  • E-Mail-Adresse
  • Mobilnummer
  • Belegter Tanzkurs
  • Turnierteilnahme (Breitensport/Open Std/Lat)
  • Tanzpartner (wenn er schon feststeht). Wenn ja: für welche Sektion?
  • Willst Du werten? Wenn ja: was?
  • Bist Du Vegetarier oder hast du andere besondere Nahrungsbedürfnisse?
  • Ist das dein erstes ETDS?
  • Möchtest du ein T-Shirt? In welcher Größe?
  • T-Shirtwunsch
  • Startwunsch Standard und/oder Latein

Kosten

Studenten zahlen bei Anmeldung bis zum 20.07.2014 nur 58,00 €, danach 63,00 €. Nicht-Studenten zahlen bei Anmeldung bis zum 20.07.2014 nur 70,00 €, danach 75,00 €.

Jeder Teilnehmer zahlt € und zusätzliche Sonderwünsche wie etwa ein T-Shirt, etc.

Die genauen, individuellen Kosten sowie Informationen zur Überweisung und Kontodaten werden nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.

ungefährer Zeitplan eines ETDS

Freitag


Die Registration startet ab ca. 19:00 Uhr. Es wird wahrscheinlich auch eine Kleinigkeit zu essen geben.

Ab 21 Uhr ist Blinddateparty. Dort läuft einfach Musik und man kann (erkennbar vermutlich durch schicke bunte Armbändchen) Leute ansprechen, die auch keinen Tanzpartner mit zum Turnier gebracht haben. Turniernachmeldungen können bis ca. 60 Minuten vor dem jeweiligen Turnier gemacht werden.

Samstag


Ab 08:00 Uhr beginnt das Aufwärmen. Parallel findet das Frühstück und das Frisieren der Damen statt.

  • morgens: Breitensport Standard
  • mittags: Open Latein

Beide Turniere zu tanzen wird daher nicht so einfach, da diese sich zeitlich überlappen werden.

Zwischen den Turnieren wird es ein Mittagessen geben. Im Anschluss an die Turniere findet dann das Abendessen statt.

Party


Die anschließende Party steht unter dem Motto "". Für uns Aachener ist hier Kostümzwang :-)

Sonntag


Ab 08:00 Uhr beginnt das Aufwärmen. Parallel findet das Frühstück und das Frisieren der Damen statt.

  • morgens: Breitensport Latein
  • mittags: Open Standard

Auch hier wird der Start bei beiden Turnieren anstrengend und schwierig wegen der zeitlichen Überlappung.

Zwischen den Turnieren wird es ein Mittagessen geben.

Galaball


Im Anschluss an die Turniere findet der alljährliche Galaball statt. Entsprechende Abendgarderobe (Anzug und Abendkleid) ist erwünscht.

Montag


Nach dem Frühstück werden wir Richtung Aachen zurückfahren. Montag Abend trifft man sich dann traditionell im Knossos um über das Errungene zu reden und Photos zu gucken.

Turnierablauf ETDS

Einteilung der Gruppen


Die Breitensportturniere beginnen mit einer Qualifikationsrunde, in der die einzelnen Paare der Leistung entsprechend in die folgenden Gruppen aufgeteilt werden:

  • Amateure-Class
  • Profi-Class
  • Master-Class
  • Champion-Class (in manchen Turnieren)

Anschließend wird das Turnier in diesen Gruppen ausgetanzt, wobei i. A. die Gruppe pro Runde halbiert wird, bis dann ein Finale aus ca. 6 Paaren feststeht.

Welche Tänze überhaupt?


In der Standardsektion werden folgende Tänze vertanzt: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep/Foxtrott. In den Semifinals der Profis zusätzlich Wiener Walzer und ab den Masters auch noch Slowfox.

In der Lateinsektion werden die folgenden Tänze vertanzt: ChaCha, Rumba, Jive. In den Semifinals der Profis zusätzlich Samba und bei den Masters auch noch Paso Doble.

Die Finals


Amateure, Profi, Master und Open werden so verschachtelt, dass jeder zwischen den Runden eine Pause zum Anfeuern der anderen Paare hat. Alle 4 Finals finden dann gegen ca. 18:00 direkt hintereinander statt.

Survivalguide für ein ETDS

Hier ist eine Liste von Dingen die ihr auf keinen Fall vergessen dürft:

  • sonstige Kleidung: zum Zuschauen kann man ganz normale Kleidung tragen, sprich Jeans und T-Shirt/Pulli. Falls man am Samstagabend etwas Essen gehen möchte, auch hierfür legere Klamotten einpacken. Es empfiehlt sich, obwohl ihr natürlich an Gepäck sparen sollt, immer eher ein T-Shirt mehr als weniger mitzunehmen. Man schwitzt auch beim Tanzen zwischen den Runden und anfeuern ist auch recht nervenaufreibend!
  • Kuscheltiere und Glücksbringer
  • Nackenhörnchen gegen steifen Nacken im Bus/Auto
  • Fön, Nähzeug (natürlich in der Farbe eures Outfits - der Faden, nicht der Fön)
  • Fotoapparate und Videokameras (plus Ladegeräte)
  • Handtuch und Kulturbeutel: In den Kulturbeutel gehört auf jeden Fall ein frisches und starkes Deo, sowie eine Zahnbürste und Zahnpasta!! Das ist jeder seinem Tanzsportgerät schuldig und die Höflichkeit gebietet diese Hygienevorschriften.
  • Badeschlappen
  • Taschenlampe
  • Reisewaschmittel
  • Sekt
  • Becher für Sekt
  • Geschirr und Besteck:
    flacher Teller, Suppenteller/-schüsselchen, 1-2 Becher (einer mit Henkel für Tee/Kaffee und einer für Sekt und Nonalkoholics), Messer, Gabel, großer Löffel, kleiner Löffel.
  • Abtrockenhandtuch und Spüllappen
  • etwas Geld
  • Hausschuhe oder Hallenturnschuhe
  • Traubenzucker
  • Wecker
  • Luftpumpe für die Luftmatratze
  • Nagelschere/kleine Schere
  • Nagellack für Laufmaschen
  • Luftmatratze / Isomatte und Schlafsack, Kissen, Oropax
  • Tanzkleidung für Standard und Latein (siehe auch die nächsten Punkte)
  • Faltfächer
  • elegante Garderobe für den Ball
  • Kostüm für die Mottonacht (siehe oben). Lasst euch etwas einfallen.
  • Tanzschuhe Latein und Standard (falls vorhanden)
  • efasit Eis+Deo Gel (eure Füße werden es euch danken), Strumpfhosen für Damen oder irgendetwas schmierendes (Vaseline) gegen Wundscheuern an den Oberschenkeln (der gelaufene Wolf)
  • Kleine Reiseapotheke, besonders Pflaster, Gelpolster und Medikamente gegen für euch typische Krankheiten (Bsp: Magen-Darm, Kopfschmerzen, Kater,...)
  • Doppelseitiges Klebeband und Sicherheitsnadeln sind sehr hilfreich

Damen


  • Absatzschoner sind Pflicht!!!
  • Haarbürste, Kamm, Gel oder Haarschaum (bei glatten Haaren am besten nicht frisch gewaschen und falls doch Haarschaum rein, dann flutschen die nicht weg), Einwegrasierer mehrere stabile Haargummies und möglichst noch ein Hakenhaargummi (geflochtene Gummis gibt es leider nicht mehr im Friseurbedarf, jedoch im Aachener Geschäft Floorcraft), Haarlack (extra stark), Knotennetz (besser als normales Haarnetz), Haarnadeln und -klemmen, sämtliche Spangen, Klämmerchen, Stoffblumen oder anderer Haarschmuck
  • Grundierungs-Make-up, Wimperntusche, Kajal (wenn vorhanden), Lidschatten (passend zum Outfit), Haarkur, guten Augen-Make-Up-Entferner, Waschlappen, Tagescreme/Bodylotion, eventuell Nagellack und -Entferner, Wattestäbchen, Reinigungstücher
  • Lange Tücher oder Schals, auch Paillettenbänder etc. sehen beim Standardtanzen sehr schön aus
  • bitte denkt an eine Hotpants in Rockfarbe. Nicht, dass man mehr sieht, als den meisten lieb sein wird. Also keine Strings unter Lateinröcken!!

Bitte bedenkt liebe Damen, dass ersteinmal NICHTS zu kitschig ist. Unsere Schönheitssalon-Damen werden mit erfahrenen Händen sicher eine Spitzenfrisur zaubern. Allerdings geht so was nicht von alleine. Also entschuldigt euch bitte nicht mit: Ich hatte aber keine Haarnadeln. Sowas kostet fast nichts! Stoffblumen findet ihr günstig in den zahlreichen Ein-Euro-Läden oder im H&M.

Im DM gibt es eine Abteilung mit kleinen Pröbchen. Die sind sehr Platz sparend und falls man so was nicht ständig braucht, auch recht praktisch.

Herren


  • was ihr so an Haarstyling-Produkten habt - wir werden damit was zu zaubern versuchen
  • Sicherheitsnadeln für die Startnummern
  • Unterhosen in Turnierhosenfarbe ;-)
  • Rasierer

Sonstiges

Am besten probiert ihr euer Tanzoutfit vorher mal aus, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Kleidersäcke sind sehr praktisch, um die eleganten Klamotten bis zum Ball aufzuhängen.

Es ist sinnvoll, schon beim Packen in Aachen die Sachen nach Tagen zu packen. So solltet ihr die Sachen für Freitag abend schon griffbereit haben, da man oft erst knapp vor Beginn der Party oder schon danach ankommt.

Historisches

Eine Auflistung vergangener Turnierorte mit Motto, Datum und Karte findet ihr auf der Unterseite Links.


Wenn ihr Ergänzungen wisst, dann meldet euch bitte bei Holger Jeromin
<webmaster{at)unitanz-aachen.de>
.